Fußreflexzonentherapie

(Grundlagen- mit dem besonderen Schwerpunkt Geburt, Frauenheilkunde)

Dort wo die Füße stehen, beginnt auch die Reise von tausend Meilen (Chin.Weisheit)

Diese Weiterbildung richtet sich an Hebammen, Heilpraktikerinnen, Geburtsvorbereiterinnen, Doulas und Frauen aus ähnlichen Berufsbildern.

Als Therapeutin können Sie diese Massage an PatientInnen, Schwangeren, Kindern anwenden und damit Ihr Behandlungsspektrum erweitern, Sie erreichen alles Altersgruppen und können erfolgreich therapieren ohne Unverträglichkeiten.
Bitte beachten Sie die einzelnen Berufsvorschriften.

Dieser Kurs befähigt nicht Aus- oder Fortbildungskurse abzuhalten!

INHALTE:

Die Reflexzonentherapie geht davon aus, dass alle Organe und deren Funktionen am Fuß abgebildet sind . Auf diese Zonen kann die Therapeutin mit gezielten Reizsetzungen und Griffen auf das Organ einwirken. Die Therapie wirkt selbstregulierend, harmonisierend und ist besonders in der Frauenheilkunde bzw. In der Hebammenarbeit eine wirkungsvolle, effektive Therapie.
In folgenden Fällen bietet sich die Reflexzonentherpie an und zeigt Wirkung:

  • Regulation des Hormonsystems

  • Entspannung

  • Kinderwunsch

Während der Schwangerschaft:

Hilfe bei Beschwerden, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Geburtsvorbereitung,Übertragung, Beckenendlage

Nach der Schwangerschaft:

Sectio-Beschwerden, Stillförderung, Rückbildung, Mensprobleme, Narbenstörung, Wochenbettkomplikationen

Wechseljahresbeschwerden
können ebenso mit der Fußreflextherapie gelindert werden.

Der Kurs dauert 2 Tage und Sie üben gegenseitig, das heißt Sie arbeiten am Fuß, Sie spüren aber auch selbst die Reaktionen des Körpers. Sie erhalten ein ausführliches Arbeitsskript.

 Folgende Themen werden wir im Kurs erarbeiten:

  • Das Rasterbild der Zonen und Ihr Bezug zu den Organen

  • Technik der Fußreflextherapie

  • Wirkung und Reaktion der Massage

  • Indikationen und Kontraindikationen

  • Öle und Massagemittel, Material

  • Hygiene

  • Anwendung in allen Zeiten des Frau seins

  • Rezepte bei bestimmten Diagnosen

  • Diagnostik am Fuß

  • Praktisches Üben an beiden Füßen

  • Narbenentstörung

  • Abrechnung

Eine Therapie die in der Hebammenpraxis ein großes Spektrum abdeckt.
Bitte bringen Sie mit: bequeme Kleidung, ein Handtuch, Schreibzeug, Socken, pflanzliches Massagen. (Ein Infoblatt senden wir mit der Rechnung zu)
Sie erhalten ein Zertifikat am Kursende !
Diese Weiterbildung ist auch für Inhouseschulungen, zB. Praxis, Geburtshaus, Klinik geeignet. Sprechen sie uns an!

Kursdauer 2 Tage
Kosten : 205,00 Euro

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.